Muskelkater Friedrich an der Schillerschule heiß umkämpft
Wanderpokal für die sportlichste Klasse geht erneut an die Klasse 6b

Seit zwei Jahren ist „Muskelkater Friedrich“ der Wanderpokal für die sportlichste Klasse der
Staatlichen Regelschule „Friedrich Schiller“ Rudolstadt. Die bereits traditonellen Sporttage auf Klassenstufenbasis vor den Winterferien wurden durch ihn um einen Höhepunkt reicher.

Alle Schüler absolvieren einen Athletik-Dreikampf. Der Klassendurchschnitt der Punkte aller teilnehmenden Schüler einer Klasse bringt die ersten Punkte in die Wertung ein. Tauziehen und die Bemühungen der Klassen, in einer Minute möglichst viele Schüler auf einem Kasten zu platzieren, vergrößert das Punktekonto. Die Ergebnisse der Turniere im Zweifelderball, Badminton, Floorball, Volley-und Basketball und natürlich Fußball ergänzen die Punktesammlung der Klassen.

Die meisten Punkte sammelte in diesem Jahr die Klasse 6b. Sie konnte damit ihren Erfolg des Vorjahres wiederholen und behält damit den Wanderpokal. Die Nachplatzierten sind die Klassen 8c und 8a.

Mit Urkunden wurden die Besten des Athletik-Dreikampfes in ihren Klassenstufen geehrt. Die höchste Punktzahl aller Schülerinnen erreichte Emma Schwarz aus der Klasse 7a. Danny Püschel aus der Klasse 10b ist der beste Schüler.
 
Dr. Bärbel Eilenberg