Schrittweise Öffnung unserer Schule

Ab dem 04.Mai begann die schrittweise Öffnung unserer Schule mit strengen Auflagen des Thüringer Kultusministeriums unter Einhaltung des Corona-Hygieneplanes, der auf unsere schulischen Gegebenheiten angepasst wurde.
Als Erste
besuchten benachteiligte Schüler*innen, Schüler*innen aus der Klassenstufe 9, die ihren qualifizierten Hauptschulabschluss erreichen wollten und die Klassenstufe 10, die ebenfalls auf ihre Prüfungen vorbereitet werden mussten.  
Ab dem 18.Mai ko
nnten auch alle anderen Klassenstufen wieder im Präsenzunterricht wochenweise  im Wechsel mit Homeschooling und in Halbgruppen bis maximal 12 Schüler*innen, um den Mindestabstand in den Klassenräumen einzuhalten, beschult werden.
Die neuen Regeln zum Mund-Nasen-Schutz, das Einbahnstraßensystem im Gebäude, neue Unterrichtszeiten und viele andere Verhaltensregeln wurden recht schnell von a
llen verinnerlicht und mit wenigen Ausnahmen auch strikt eingehalten.

Die Zeit vom Lockdown bis zum Ende des Schuljahres war für alle nicht einfach, zeigte uns Schwächen auf, ab
er auch, wie man Stärken daraus entwickeln kann und gemeinsam solche Situationen meistert!